Pränataldiagnostik – vorgeburtliche Untersuchungen

Beratung im Rahmen von Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik – was ist das genau?

In der Pränataldiagnostik (pränatal = vorgeburtlich) stehen mehrere Verfahren zur Verfügung, um das ungeborene Kind zu untersuchen: Ultraschabout:newtaball, Untersuchungen des mütterlichen Blutes, Fruchtwasser- Analyse, Zelluntersuchungen etc.

Bei all diesen Untersuchungsmethoden handelt es sich um erweiterte Untersuchungen, die im Laufe der Schwangerschaft zusätzlich zu den Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen durchgeführt werden können.

Durch die Zunahme dieses medizinischen Fortschritts vermehren sich auch teilweise Verunsicherung und Ängste der schwangeren Frauen und deren Partner. Bereits die Entscheidungsfindung, ob und welche Untersuchungen durchgeführt werden sollen, kann einen Gewissenskonflikt auslösen.

Beim Warten auf das Untersuchungsergebnis und evt. daraus resultierenden ungünstigen Befunden sollen die Betroffenen nicht alleine gelassen werden und größtmögliche Unterstützung erfahren.

In diesen Situationen oder bereits im Vorfeld bietet ZOE Gespräche und Beratung in geschütztem Rahmen und ohne Zeitdruck an.

Praenataldiagnostik. Foto eines Babybauchs.

Anmeldung & Information:

Termin nach telefonischer Vereinbarung
Kann kostenlos in Anspruch genommen werden, wir freuen uns jedoch über eine freiwillige Spende