ZOE – die Beratungsstelle rund um Schwangerschaft und Geburt ist übersiedelt.

Die zugesagten Förderungen des Bundesministeriums hängen in Zukunft davon ab, dass Beratungsstellen barrierefrei sind.

Dies war der Grund, dass die Beratungsstelle ZOE in der Bürgerstrasse aufgelassen und eine neues Domizil gesucht werden musste. In der Gruberstrasse 15/1 wurden die Mitarbeiterinnen von ZOE fündig.

Seit Oktober haben nun viele Menschen mitgeholfen die angenehme Atmosphäre von der Bürgerstrasse in die Gruberstrasse zu übertragen, damit sich die schwangeren Frauen auch dort genau so wohlfühlen können. Am Mittwoch den 18. April 2012 wurde in den neu adaptieren Räumen für diese Helfer und alle Lebensfreunde ein kleines musikalisch umrahmtes Fest gegeben.

Michaela Kaiser, die neue Vorsitzende, sprach bei der Begrüßung allen Anwesenden ihren Dank für die Hilfe aus. Prim. Dr. Wolfgang Arzt, ein Mitglied des Vorstandes, würdigte die Leistungen von ZOE, die allen schwangeren Frauen und ihren Partnern gelten und um die Linz und das Land Oberösterreich von anderen Bundesländern beneidet wird.

1500 Beratungen im Jahr 2011 sprechen von der hohen Akzeptanz unseres Angebots, u.a. vor und nach Pränataluntersuchungen, aber auch anderen Problemen, die mit einer gewollten oder ungewollten Schwangerschaft  verbunden sein  können.

Er sprach aber auch von der hohen Kompetenz der MitarbeiterInnen und hob die hervorragende und reibungslose Organisation des Bürobetriebes hervor, die eine rasche Terminvereinbarung möglich macht. Im Anschluss an einen kleinen Umtrunk und Imbiss wurde in kabarettistischer und humorvoller Weise über die Frühförderung von Babys ab dem 3. Lebensmonat – dargeboten von Mag. Franz Poimer –  gelacht.

Alles in allem ein gelungener Nachmittag.